Arbeitsfelder - Energiewirtschaft

Energetische Abfallverwertung

Abfälle sind "alle beweglichen Sachen, deren sich ihr Besitzer entledigt, entledigen will oder entledigen muss" (vgl. § 3 Abs. 1 KrWG).

Die jährlich anfallenden Abfallmengen sind innerhalb der EU gigantisch! So wurden innerhalb der EU im Jahr 2014 insgesamt 2,5 Milliarden Tonnen Abfall produziert.

Unterschieden werden die Abfälle in Deutschland gemäß der Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV) mit jeweils unterschiedlichen Schlüsselnummern. Zusammengefasst ergeben sich daraus u. a. die nachfolgenden Kategorien:

  • Siedlungsabfäll
    • Hausmüll, Sperrmüll, Abfälle aus der Biotonne
    • Verpackungsabfälle aus privaten Haushalten
    • Marktabfälle, Straßenkehricht, Park- und Gartenabfälle
  • Abfälle aus Abfallbehandlungsanlagen
    • Ersatzbrennstoff (EBS)
    • Tierische Nebenprodukte
    • Schredderleichtfraktionen
  • Gewerbe- und Produktionsabfälle
    • Holzabfälle
    • Faserabfälle
    • Verpackungsabfälle gewerblich
    • Sonstige Kunststoffabfälle
    • Küchen- und Kantinenabfälle
    • Ölabfälle (Altöl)
  • Bau- und Abbruchabfälle
  • Gefährliche Abfälle (Sonderabfall)
  • Altreifen

Es kann insgesamt zwischen Abfällen zur weiteren stofflichen Verwertung und Abfällen zur Beseitigung unterschieden werden. Steht bei einer Beseitigung die Rückgewinnung von Energie im Vordergrund, handelt es sich um eine energetische Abfallverwertung.

Die energetische Verwertung bietet großes Potenzial hinsichtlich Klimaschutz (u. a. durch CO2-Einsparpotential, Verminderung diffuser CH4-Emissionen) und als definierte Schadstoffsenke.

Die technische Umsetzung einer energetischen Abfallverwertung kann in einer Müllverbrennungsanlage (MVA), einem Müllheizkraftwerk (MHKW), EBS-Kraftwerk oder einer alternativen Anlage zur thermischen Reststoffverwertung erfolgen.

Unabhängig von der Technologie, ob Rostfeuerung oder Wirbelschichtverbrennung, Vergasungsanlage, Pyrolyse- oder Verölungsverfahren, unterstützen wir unsere Kunden in allen Planungsphasen und Belangen von der ersten Idee bis hin zur Realisierung und Inbetriebnahme.

Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.